nordhangmaehen 2018Bei - endlich einmal wieder - bestem Wetter fanden sich unter Leitung von Gerold Scherer und Manfred Hamann-Waidner am Samstag, 17. November 2018, insgesamt 13 Vereinsmitglieder (vornehmlich aus der Skitourengruppe) auf dem Kandel ein, um mit Sensen und Astscheren den Nordhang von hohem Gras und kleinwüchsigen Sträuchern zu befreien.

Diese Offenhaltung der Landschaft - auch Hursten genannt - wird vom Landschaftserhaltungsverband (LEV) des Landkreises Emmendingen mit Fördergeldern unterstützt.

Nach getaner Arbeit ging man zum gemütlichen Teil mit einem reichhaltigen Vesper im Gasthaus Altersbach über. Die Kosten der Bewirtung wurden natürlich vom Verein SC Kandel übernommen.

Herzlichen Dank an die Helferinnen und Helfer
Matthias Reichenbach, Michael Hacker, Gerhard Wölfle, Maeva Franki, Mirko Waidner, Manfred Hamann-Waidner, Erich Wahl, Alfred Dufner, Luis Scherer, Gerold Scherer, Bea Hacker, Thomas Menner und Roland Weber (v.l.n.r)

 

Text und Fotos: Roland Weber

Einige Funktionen auf unseren Webseiten benötigen Cookies. Mit der Nutzung der Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen