schwarzwaldwandern

Auch wenn die Ziele oft bekannt sind, müssen es nicht die Wege sein.

Schwarzwaldwandern ist die Gelegenheit für einen Perspektivwechsel. Da geht es nicht nur um die Landschaft. In der Regel zwischen 10 und 20 Teilnehmer, bunt gemischt und je nach Möglichkeit des eigenen Kalenders und meist an Sonntagen, treffen sich, um gemeinsam ein gutes Stück  Weg zu wandern. Die sportliche Herausforderung ist moderat, schließlich soll unterwegs auch noch Energie für gute Gespräche übrig bleiben. So wandern wir in der Regel um die 20 km und selten mehr als 1000 hm. Insgesamt sind wir zwischen 4 h und 6 h unterwegs, mit Pausen an ausgesuchten Orten oder Gastronomie.

Eine prima Gelegenheit schnell mal eben auszusteigen.

Wir freuen uns auf Euch
Hans Ritter und Christiane Schmidt
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

So, 26. Mai 2024 Schwarzwaldwandern 02
So, 23. Jun 2024 Schwarzwaldwandern 03

schwarzwaldwandern

Von Gutach-Riederen übers Grütt und Gustav-Beck-Hütte auf den Kandel, zurück durch die wildromantische Ettersbachschlucht nach Simonswald (Fahrzeugdepot) und auf schönen Waldwegen zurück nach Gutach.

Der Kandel auf seiner uns weniger bekannten, aber umso reizvolleren Ostseite; mit eindrucksvoller Topografie und interessanten Aussichtspunkten.

Start: Parkplatz am Friedhof von Gutach

Wanderung: Vom Friedhofparkplatz in Gutach liegt Riedern vor uns, welches wir bis zum Waldrand durchwandern. Bald sind wir auf dem Höhenzug, der sich von Bleibach bis zum Kandel hochzieht. Diesen verfolgen wir auf Forstwegen und Fußpfaden, vorbei an der Grütthütte bis zur Gustav-Beck-Hütte, wo wir rasten und die Aussicht nach Waldkirch genießen können. Weiter geht’s es ohne große Steigungen bis zum Kandel. Dort werden wir uns sicher bei Kaffee und Kuchen vom 800-m-Aufstieg erholen. Der Abstieg führt uns, an der Kapelle vorbei, durch den Kandelwald Richtung Osten. Wir befinden uns jetzt im oberen Teil des Talkessels, der mit der Linie, die Verbindung vom Kandel zur Platte, seinen oberen Abschluss findet. Wir gehen die bezeichneten Pfade abwärts, bald direkt an den Quellwässern des Ettersbach entlang. Robustes und wasserdichtes Schuhwerk ist empfehlenswert. Weiter unten führen uns breitere Holzabfuhrwege bald zu den ersten Häusern von Ettersbach. (Evtl. Fahrzeugdepot).
Wer sich nicht an einem noch zu organisierenden Fahrzeugrückholdienst beteiligen will, wandert noch ca. 8 km auf bequemen Waldwegen ebenfalls aussichtsreich nach Gutach zurück.

Länge: Gutach-Kandel-Ettersbach ca. 20 km, Wanderzeit ca. 6,0 Std., Höhenunterschied ca. 800 m.
Länge: Rückweg Ettersbach-Gutach ca.8 km, Wanderzeit ca. 1,5 Std.

Abfahrt: 9:00 Uhr in Waldkirch, Parkplatz am Friedhof.

Rückkehr: ca. 17:00 Uhr

Für unsere Dispositionen bitten wir um Eure Anmeldung, möglichst frühzeitig, spätestens jedoch drei Tage vor dem Termin, unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Viele Grüße und Danke für Eure Reaktion,
Christiane Schmidt, Hans Ritter

schwarzwaldwandern

Verschoben auf Sonntag, den 28.04.24. Bitte um Anmeldung.

Von Schiltach ...

schwarzwaldwandern

Vorläufige Terminplanung für die Schwarzwaldwanderungen im Frühjahr 2024

Liebe ...

Einige Funktionen auf unseren Webseiten benötigen Cookies. Mit der Nutzung der Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.